Psychologische Beratung/Natur-Coaching

Die Natur als Co-Beraterin in der psychologischen Beratung und in Coaching-Prozessen

In der heutigen Zeit haben viele Menschen das Gefühl, ein fremdbestimmtes Leben zu führen, fernab von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen. „Man“ muss funktionieren, in der Schule, im Studium, als Partner*in, als Vater, Mutter, Kind, im Job. Die Folge ist, dass sich vermehrt ein Gefühl von Ausgebranntheit, Erschöpfung und Fremdheit im eigenen Leben breit macht, die Verbindung zu sich selbst, zu anderen und auch zur Natur und der eigenen Lebensumwelt geht verloren. Oder, wie es der wunderbare Erich Kästner in seinem Gedicht „Die Wälder schweigen“ so treffend ausdrückte: „Die Seele wird vom Pflastertreten krumm.“

Psychologische Beratungs- und Coachingangebote, die in Naturräumen stattfinden, bieten diesen Menschen einen niedrigschwelligen Rahmen, in dem sie in Begleitung wieder in die Natur und in ihre eigene Lebendigkeit eintauchen können. Dabei dienen verschiedene Naturräume wie Wälder, Wiesen, Gebirge, Seen usw. als „grüne Beratungszimmer“, in denen Stress und Leistungsdruck außen vor bleiben und die Gedanken im Kopf verstummen können. Das eigene Erleben und Wahrnehmen der Natur, gezielte Impulse und Achtsamkeitsübungen helfen dabei, sich wieder lebendig und selbstwirksam zu erleben, dem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen, überhaupt die eigene innere Stimme zu hören, die zwischenzeitlich, wenn auch nicht ganz verloren, so doch viel zu oft verstummt war. Die Natur bietet den Raum, das eigene Leben und bisherige Lebensentscheidungen zu reflektieren, kreative Lösungen zu finden, erstarrte Prozesse buchstäblich wieder in Bewegung zu bringen (in dem man sich selbst in Bewegung setzt), andere Perspektiven auszuprobieren, sich forschend und neugierig dem Leben zuzuwenden, statt nur Probleme zu wälzen oder sich durch Konsum und/oder Arbeit abzulenken. Die Natur bietet uns den Raum, Fragen zu stellen und Antworten zu finden. Sie bietet uns den Raum, zu entspannen, die Elemente zu spüren, zu riechen, zu sehen, zu hören – ein hin-sehen und hin-hören zum Beispiel im Wald, bei dem wir am Ende auch uns selbst wieder hören und spüren.

Als psychologische Beraterin/Natur-Coach wende ich neben den verschiedenen Gesprächstechniken weitere Methoden an, zum Beispiel Walk-and-Talk, Meditationen mit bestimmten Baumarten, die Einbeziehung der Jahreszeiten und Eckpunkte eines Jahres (der sogenannte Jahreskreis), Naturrituale, kreative Impulse wie Land Art und Wald Art, Aromatherapie, insbesondere mit Räucherwerk, Schreiben in der Natur, Texte mit Naturbezug  sowie körperlich aktivierende und entspannende Übungen.

IMG_20200703_155632720_HDR.jpg

Allgemeine Information

Die Beratungs- und Coachingtermine finden immer im Freien und an wechselnden Naturorten im Kreis Viersen statt, egal bei welchem Wetter, ausgenommen Sturm und Gewitter sowie Starkregen. Die Dauer der Beratung in der Natur beträgt zwischen 45 und 60 Minuten, dies variiert, weil „Naturzeit“ draußen erfahrungsgemäß anders verläuft als zum Beispiel ein Termin in einem Beratungsraum.

In einem telefonischen Vorgespräch wird neben allgemeinen Informationen zu Ablauf und Kosten der Beratung das Kernthema ermittelt (zum Beispiel Beziehungsprobleme, Burnout, berufliche Neuorientierung). Anschließend wählen wir gemeinsam den Naturraum aus und vereinbaren einen Termin.

Wichtig: Sagen Sie Termine bitte spätestens 24 Stunden vorher ab, damit der Termin für andere Klienten zur Verfügung steht! Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden in Rechnung gestellt.

 

Waldweg
Hiking in Forest

Terminvereinbarung, Abrechnung und Hinweis

Für eine Terminvereinbarung senden Sie mir bitte eine kurze E-Mail an achtsamesnaturerleben(at)gmx.de mit einer Telefonnummer, unter der ich Sie erreichen kann, ich rufe Sie dann schnellstmöglich zurück.


Die Abrechnung erfolgt privat, entweder bar zum Termin oder vorab per Überweisung. Sie erhalten selbstverständlich eine Quittung.
Grundsätzlich sind neben Terminen für Einzelpersonen auch Gruppenangebote (zum Beispiel zur Teambildung) möglich

Hinweis: Eine psychologische Beratung ist KEIN psychotherapeutisches Angebot und ersetzt auch keine Therapie!